TwentyFourteen ?

Ich bin ja schon des längerem am überlegen meinem Blog ein neues Aussehen zu spendieren. Von WordPress gibt es für nächstes Jahr mit der aktuellen Version ein Neues Standard-aussehen, TwentyFourteen.

Twenty Fourteen

Persönlich bin ich nicht ganz überzeugt, es fehlt z.B. der Banner. Dafür wäre es mal was neues. Das Aktuelle Design, twentythirteen, gefällt mir auch nicht gleich. Zwar habe ich damit bereits für unsere Kaffeseite gearbeitet aber die Art und Weise wie die Banner gehandhabt werden finde ich suboptimal.

twentythirteen

So was meint ihr, 13, 14 oder doch eher bei 12 bleiben?

4 Gedanken zu “TwentyFourteen ?

  1. Wenn du auf das 14er wechselt musst du dir einen MOUSTACHE wachsen lassen, eine Retro-Hornbrille aufziehen und nurnoch Kunstfilter über deine Fotos jagen. Dann wär’s hip. Total. Aber sowas von.

    Never change a running system.

  2. ja ich sehe doch auch das das 14er nicht ganz zu meinem Stil passt.
    Bin aber trotzdem für einen neuen Farbanstrich, selbst wenn es nur das alte, momentane, 12er Design ist. Außerdem will ich ein damit verbundenes entfernen alter und nicht mehr benötigter Plugins durchführen und außerdem vielleicht noch ein paar neue Features hinzufügen.

  3. Also ich finde es gut, dass du mal wieder ein neues Design ausprobieren willst, obwohl mir das alte auch gut gefallen hat.
    Ich finde das 13er ist dem alten zu ähnlich, und das 14er ist schon gut, wenn du das alles gefüllt bekommst, diese ganzen kleinen Flächen.
    Mir würde das 14er schon gefallen – das entspricht eher den Aussehen einer Onlinezeitung, entsprechend häufiger müsstest du etwas posten… vom Stil her finde ich es nicht unpassend.
    Auch wenn Bob da ganz gut einen Stereotypen herausgestellt hat, der Umkehrschluss ist keine Pflicht: Es gibt auch solche Seiten mit weniger einseitigen Inhalten.

    Ich finde – das hatte ich ja schonmal erwähnt – eine forenähnliche Kommentarfunktion ganz gut.