Free to Fail, AoE Online

Früher haben wir auf LAN-Partys oft Strategie-Spiele gespielt, beliebt sind die alten Dinger, gerade Age of Empires II oder das erste Empire Earth. Doch laufen diese spiele nicht unbedingt gut, wenn man sie über das Internet spielen will. Also habe ich mir zusammen mit ein paar Freunden überlegt, doch mal einen blick über den Tellerrand zu werfen. Als mögliche Alternative hat sich das FtP Spiel Age of Empires Online angeboten, weil es kostenlos ist. Bleibt nur die frage ob auch das AoE Feeling aufkommt…

Fünf Gigabyte später war das Ding heruntergeladen. Via Steam, denn dort haben sie mittlerweile ein breites Angebot an FtP Spielen. Doch nach dem Start stellte sich bereits bei mir Unmut ein, warum benötige ich für ein Free to Play Spiel einen CD Key? Ich habe mich doch schon über Steam angemeldet! Weder In den offiziellen FAQ noch auf der Steamseite zum Spiel gibt es einen Hinweis auf den CD Key. Erst nach etwas Recherche habe ich herausgefunden, dass ich mich bei der Games for Windows Live anmelden und dort das Spiel kostenlos kaufen soll. Unnötiger Prozess, warum kann man das Spiel nicht ohne unnötige Barrieren gestalten werden? Ist nicht das Ziel von Free to Play das möglichst viele Spieler das Spiel spielen? So können eventuell mehr Spieler zum kauf von Zusatzinhalten angeregt werden! Habe das Spiel also vorerst mal wider gelöscht.

In Zukunft gibt es noch einige interessante FfP Spiele, die ich mir anschauen will, Warface oder Command & Conquer Generals 2 um nur zwei zu nennen. Bin mal wie es dort dann funktioniert oder auch nicht.

 

Ein Gedanke zu “Free to Fail, AoE Online