ABC Formel, Programm

Als nächstes Projekt habe ich mir ein einfaches und kleines Programm vorgenommen.
Ein fast schon zu einfache Fingerübung, die ABC Formel aka Mitternachtsformel, zum berechnen der schnitt punkte einer Funktion zweiten Grades mit der X-Achse.
Vor allem da ich das Programm schon zwei mal für meinem GTR geschrieben habe
(Dort ist die Programmiersprache Basic)

Doch das Problem steckt wie so oft im Detail. Neben üblichen Komfortfunktionen wie dem einfachen Wechsel durch die Eingabefenster oder dem Bestätigen der Eingabe mit Enter, gab es noch ein paar andere Probleme.

So muss beim übergeben der Variablen sichergestellt werden das der String von der Textbox richtig in ein Int übergeben wird. Oder das verhindert wird dass der Benutzer Buchstaben in die Eingabemaske eintippt.

public double tryDouble(string Text)//Methode zum testen des Strings
 {
   double x;
   try
   {
    x = Convert.ToDouble(Text); //Double setzen
   }
   catch
   {
    x = 0; //wenn es fehlschlägt 0 setzen.
   }
   return x;
  }

Weiter habe ich ein paar Erfahrungen die ich mit meinem Zeichen-Converter gemacht habe berücksichtigt und umgesetzt.

Das Programm wurde wieder mit C# (Benötigt .net 4.0) erstellt, den download gibt es hier: [download id=“5″ format=“1″]

4 Gedanken zu “ABC Formel, Programm

      • Ja aber normalerweise mkann an dann die Lösung als komplexe Zahl darstellen.Kann das dein Programm auch?

        • Nein, wir haben es dieses Schuljahr nicht mit Komplexen Zahlen zu tun bekommen.