Und da war noch die Geschichte, mit der Post

Ich spiele gerne mit meiner Kamera herum und verfolge schon lange den Gedanken mir eine Steadycam, eine Freihandhalterung für die Kamera, zu basteln. Wenn das System der Steadycam funktioniert, kann ich bei Bewegung der Kamera, Videos mit weniger Wackeln aufnehmen.

Zufällig hat einer meiner Freunde eben so eine Steadycam gebaut und das nötige Basisteil (Griff mit Kugelgelenk und Schnellkupplung) gibt es auch noch zu kaufen.
Mit „noch zu kaufen“ meine ich nur noch 1 Stück, sonst nirgendwo „unique“ sozusagen. Also schnell bestellt.

Natürlich gleich Gedanken gemacht wie ich hier im Blog die Montage dokumentiere, mit Testvideos und allem.

Und dann verschlampt die Post mein Paket.

4 Gedanken zu “Und da war noch die Geschichte, mit der Post

  1. Ist das sicher? Ich meine: Hast du schon angerufen. Und bekommst du wenigstens das Geld zurück?

    • Das ist sicher!
      Der Händler war aber sehr freundlich und hat dann auch das Geld Erstattet.

  2. Ok, schön. Aber bitte korrigire mal deinen Text auf Rechtscheibfehler. Wenigstens die Überschrift. Ich weiß ja mit der groß- und KLEIN-Schreibung hast du’s nicht so; aber vielleicht findest du ja mal ein Programm, das dir dabei hilft.