Projekt Hörsturz – Runde 40


Nachdem ich meiner „tolle Mutter“ mal meinen Blog Gezeigt habe und ihr erklärt habe was es mit Projekt Hörsturz auf sich hat, dann wollte sie mir doch nicht bei Runde 40 helfen… Dann mach ich das halt alleine.

Dabei sind dieses mal unter anderem:

  • X-Ray Dog – Time Will Tell
  • The National – Bloodbuzz Ohio
  • Max Raabe – Küssen kann man nicht alleine

Die Songs mit Bewertung wie immer nach dem Klick.

Die Pflichtsongs

31Knots – The Savage Boutique (von Kristin)

Schön bunt starten wir in die Runde. Teilweise geht leider der Gesang etwas unter, aber der Song ist schön abwechslungsreich und setzt die Wendungen gekonnt ein.
Rating: ★★★★☆ 

Max Raabe – Küssen kann man nicht alleine (von Mars)

An diesem Song hat mich die Grundaussage so fasziniert, außerdem geistert er mir in den letzten Tagen immer wieder durch den Kopf.
Mein Song keine Wertung.

The National – Bloodbuzz Ohio (von Dr. Borstel)

Der Song fängt Gut an, zuerst irritiert die stimme, das legt sich dann. Das Klavier im Hintergrund hat einen Interessenten Part. Der Bass vom song ergibt eine interressannte Tiefe, allerdings fehlt es etwas an Abwechslung.
Rating: ★★★★½ 

Fountains Of Wayne – Red Dragon Tattoo (von maloney8032)

Irgendwie fehlt dem Song etwas besonderes er klingt zu normal.
Nichts Besonderes
Rating: ★★☆☆☆ 

Hey Rosetta! – Yer Spring (von JuliaL49)

Das Video zeigt verschiedene Tanzeinlagen und Die Band bei einem Liveauftritt.
Die Musik hat verschidene Passagen und wird dadurch sehr dynamisch voller Abwechslung.
Rating: ★★★½☆ 

I Blame Coco – Selfmachine (von David)

Schönes Elektropop Lied. Ich will auch eine richtige Zeitrafferkamera -.-
Rating: ★★★★☆ 

X-Ray Dog – Time Will Tell (von Steve)

Das Hätte auch gut in eine Instrumentalrunde Gepasst. Hat einen schönen Streicher teil.
Rating: ★★★½☆ 

The Unicorns – Sea Ghost (von Freddi)

Das Blockflötenintro geht ja mal garnicht. Ansonsten sehr schräg wie das Video.
Rating: ★★½☆☆ 

Tyondai Braxton – Platinum Rows (von beetFreeQ)

Wow sehr Experimentell, am Anfang hört es sich wie Indiana Jones an. Dann wieder was ganz anderes. Schöner Bass.
Rating: ★★★★½ 

Black Stone Cherry – Blame it on the Boom Boom (von cimddwc)

Hat einen schönen Refrain, ist aber nicht so ganz mein Musikstil.
Rating: ★★★☆☆ 

Die Bonussongs

Escape With Romeo – It’s Loneliness (Wumpscut remix) (von Konna)

Rating: ★★½☆☆ 

Fever Ray – When I Grow Up (von Kamil)

Klingt fast wie Björk
Rating: ★★★½☆ 

Holy Moly – Motocade (von Graval)

Schönes Gute Laune Lied. „Look at me dancing like a Zombie“ lol
Rating: ★★★★☆ 

Kylesa – Spiral Shadow (von Tenza)

Rating: ★★★★☆ 

The Blue Van – Run to the Sun (von Basti)

Rating: ★★★½☆ 

Die Auswertung

Durchschnitt 3,5 für die Pflichtsongs

Durchschnitt 3.5 für die Bonussongs

2 Gedanken zu “Projekt Hörsturz – Runde 40

  1. Danke für die Punkte! Sorry, dass ich deinem Vorschlag nicht so viel abgewinnen konnte, obwohl auch ich seiner Grundaussage natürlich nicht widersprechen kann. 😉

  2. Pingback: Projekt Hörsturz – Runde 40 – freeQnet