3 Gedanken zu “Kekskuchen

  1. deine Füllung ist ja richtig gut geworden – meine Füllung war total „flüssig“!

    Hoffe er hat dir geschmeckt… 🙂

  2. Hm, die Füllung war an sich recht fest, aber mit den noch frischen und trockenen Keksen ist sie dann trotzdem noch an den Seiten heraus gelaufen. Erst nach einem Tag als die Kekse sich etwas aufgeweicht haben, konnte man den Kuchen dann gut mit der Gabel zerteilen und essen. Habe den Kuchen noch an eine Freundin weiter empfohlen, ihr hat er auch geschmeckt.

    • man kann die kekse mit schnaps beträufeln, so kenne ich das